Towns

Towns

Alle Freunde von Stadtbau- und Lebenssimulationen auf der einen bzw. strategisch angehauchten RPGs auf der anderen Seite sollten entweder Dwarf Fortress spielen oder – wenn ihnen ein wenig an Zugänglichkeit gelegen ist und sie hübsche Bilder mehr mögen als ASCII-Zeichen – einmal beim Zweimannprojekt Towns vorbeischauen. Als weitere Einflüsse werden von den Entwicklern Dungeon Keeper und Diablo angegeben, man gibt sich also durchaus ambitioniert. In Sachen Vertriebsmodell geht man einen ähnlichen Weg wie zuletzt The Indie Stone mit Project Zomboid: Die aktuelle Version 0.35 steht zum kostenlosen Download zur Verfügung, alle künftigen Updates werden jedoch nur der zahlenden Kundschaft zugänglich gemacht. Sobald es fertig ist, soll das Spiel 15€ kosten, bis dahin kann es (inklusive sofortigem Zugang zu allen Vorabversionen) für etwa die Hälfte vorbestellt werden.

2 Antworten zu Towns

  1. krizzz sagt:

    Wieder ein schöner Tipp!

  2. Nachtfischer sagt:

    Nicht wahr? Ich bin schon von dieser frühen Version sehr angetan und kann mich stundenlang darin verlieren. Es spielt sich wirklich sehr wie Dwarf Fortress, nur eben mit bequemerer Steuerung.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: