Roguelike Report #20

News

Dweller – wieder da!

  • Nachdem das vornehmlich auf Mobiltelefone ausgelegte klassische Roguelike von Bjorn Ritzl über die Feiertage aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers offline genommen werden musste, scheint man im neuen Jahr wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Mittlerweile ist Version 1.14.0 erschienen, die unter anderem eine weitere Verzweigung im Hauptdungeon des Spiels hinzufügt. Wer ein einfaches Roguelike für zwischendurch auf dem Smartphone sucht, der sollte mal reinschauen. Sämtliche Changelogs gibt es hier.

Goblin Camp – Update 0.2

  • Das ambitionierte „Dwarf-Fortress-like“ erschien zum Jahreswechsel in einer neue Version, die einige Änderungen mit sich bringt. Die wohl augenscheinlichste ist das neue Lagersystem. Die altbekannten Stockpiles, auf denen jeweils bestimmte Gegenstandstypen gelagert werden konnten, sind jetzt nur noch „Piles“, welche sich nur noch grob definieren lassen und automatisch mit den steigender Itemzahl wachsen. Zudem sollen die Goblins so intelligent sein, die Gegenstände automatisch sinnvoll neu anzuordnen, wenn dies erforderlich ist. Sicherlich eine nicht unumstrittene Änderung, zumal sie zwar das Micromanagement etwas erleichtert, andererseits den Spieler aber im optischen „Design“ seines Camps einschränkt. Daneben wurden an weiteren Feinheiten im Gameplay (Krankheit, Tiere, Spawning Pool etc.) gearbeitet und es ist möglich, das Spiel auf einen Portable-Modus umzustellen, sodass sämtliche User-Inhalte direkt im Spielordner gespeichert werden – äußerst praktisch! Zum Changelog geht es hier lang.

Rogue Survivor – neue Regelmäßigkeit

  • Nachdem pünktlich zu Weihnachten Update 6.1 runderneuert wurde, scheint es nun eine ungekannte Häufigkeit an Rogue-Survivor-Updates zu geben. Es soll von nun an kleinere Updates geben, die alle ein bis zwei Wochen erscheinen sollen, so der Entwickler in seinem Blog. Alpha 6.2 und der passende Bugfix-Release 6.2.1 machen den Anfang dieser neuen Veröffentlichungsphilosophie und bringen gleich eine ziemlich tiefgreifende Änderung: Synchrone Simulation. Dadurch wird nun nicht mehr nur der Teil der Stadt simuliert, in dem sich der Spieler gerade befindet, sondern auch sämtliche anderen, was für ein wesentlich realistischeres Spielgefühl sorgen dürfte. Weitere Änderungen und Fixes hier (6.2) und hier (6.2.1).

weitere nennenswerte Releases

Erfolgsmeldung

Ja, es ist „nur“ DoomRL im leichten Schwierigkeitsgrad. Einfach war es dennoch nicht und daher sehr erfreulich.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: