ADOM-Crowdfunding brach alle Rekorde!

Vor einem Monat startete die Kampagne für die Wiederbelebung von ADOM, einem der epischsten Roguelikes aller Zeiten, auf Indiegogo. Ursprünglich ging es „nur“ um eine bugfreie Version 1.2 nach vielen Jahren ohne Release. Thomas Biskup und Co. wollten dafür 45000$ haben.

Nun ist die Kampagne zum Ende gekommen und hat unfassbare 90000$ eingesammelt. Zur Erinnerung: Es handelt sich hier um ein bislang nur in ASCII-Form existierendes Roguelike ohne Grafik, Sound, Maussteuerung oder sonstiges Standard-Beiwerk der Neuzeit. ADOM ist damit mit Abstand das erfolgreichste (Computer-)Spielprojekt auf Indiegogo und natürlich das meistunterstützte Roguelike aller Zeiten. Dank der gigantischen Summe können nun neben Version 1.2 diverse „Stretch Goals“ realisiert werden.

Die erreichten Stretch-Goals im Überblick:

  • Tileset-Support (das hilft auch ADOM II)
  • Ein eigenes professionelles Tileset (Teaser)
  • Neue Rassen und Klassen (u.a. Ratlings!)
  • ADOM Deluxe wird auf digitalen Spieleplattformen erscheinen
  • Achievements und Highscore-System
  • Zwei ausufernde neue Quests

Es kommt also Großes auf die Roguelike-Welt zu!

2 Antworten zu ADOM-Crowdfunding brach alle Rekorde!

  1. Piggeldi sagt:

    Oh, mit dem Tileset könnte ich mir tatsächlich überlegen, das Spiel mal auszuprobieren. Du hälst uns ja sicher am laufenden, wann das SPiel rauskommt?😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: